Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge die über https://www.gastinox.at geschlossen werden und für jede Bestellungen per E-Mail, SMS oder WhatsApp.

§ 2 Angebote

2.1 Das Angebot richtet sich an Gewerbekunden, Behörden und Vereine. Für Privatpersonen sind nur die Produkte im Kategorie Privatpersonen bestellbar. Um eine Bestellung als Privatperson auszuführen, muss der Kunde im Pflichtfeld "Firma" seinen eigenen Namen eintragen.
2.2 Angebot gültig solange der Vorrat reicht.
2.3 Zwischenverkauf vorbehalten.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

3.1 Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren.
3.2 Mit der Bereitstellung eines Produktes in unserem Shop unterbreiten wir unseren Kunden ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.
3.3 Alle zum Kauf beabsichtigten Produkte werden vom Kunden im „Warenkorb“ abgelegt. Nach Eingabe der Firmendaten und Zahlungsinformationen hat der Kunde die Möglichkeit alle eingegebenen Informationen zu überprüfen. Mit dem Absenden der Bestellung durch Klick auf die dafür vorgesehene Schaltfläche erklärt der Kunde die Annahme des Angebotes. 
3.4 Bei der Zahlungs-Option über Payment-Dienstleister wie Amazon Pay, PayPal, Mollie, Klarna oder Santander Ratenzahlung wird der Kunde von unserem unserem Onlineshop auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet. Nach Eingabe aller erforderlichen Daten wird der Kunde abschließend zurück in unseren Shop geleitet.
3.5 Die Bestellung wird erst nach erfolgreicher Bestätigung der Zahlung durch den Zahlungsdienstleister verbindlich. Sollte die Zahlung nicht bestätigt werden können, tritt die Bestellung nicht in Kraft.
3.6 Der Vertrag kann auch per Telefon oder E-Mail geschlossen werden. In diesem Fall gilt die Bestellung des Kunden als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die Bestellung des Kunden innerhalb von 2 Werktagen schriftlich (per E-Mail) bestätigen.
3.7 Die Übermittlung aller Informationen im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erfolgt automatisiert per E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse erreichbar ist.

§ 4 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

4.1 Vertragssprache ist deutsch.
4.2 Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

§ 5 Preise und Zahlungsmodalitäten Merkmale der Waren

5.1 Die ausgewiesenen Preise und die Versandkosten verstehen sich in EUR und stellen Netto-Preise dar.
5.2 Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden sind auf unserer Webseite oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen, spätestens aber im abschließenden Bestellprozess an der „Kasse“ genannt. Soweit nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem Vertrag unmittelbar zur Zahlung fällig.
5.3 Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.
5.4 Bei Exportlieferungen zuzüglich Zoll sowie Gebühren und anderer öffentlicher Abgaben.
5.5 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Amazon Pay, PayPal, Kreditkarte via Mollie, Sofort Überweisung via Mollie, EPS Überweisung via Mollie, Vorkasse, Santander Teilzahlung, Barzahlung bei Abholung, per Rechnung (nur für Großunternehmen, nach Vereinbarung). 
5.6 Rabatte sind nicht kombinierbar.

§ 6 Überschreitung des Zahlungszieles 

6.1 Erfolgt innerhalb der Zahlungsfrist kein Zahlungseingang (Verbuchung bzw. Wertstellung) verrechnen wir gerichtliche und außergerichtliche Mahnkosten, sowie Verzugszinsen in der Höhe von 11,08% p.a., Mahnpauschale in der Höhe von 40,00,- EUR und wir leiten die Förderung an die Fa. KSV1870 Förderungsmanagement GmbH weiter. In dem Fall müssen Sie auch mit die Inkassokosten rechnen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Shop-Betreibers.
7.2 Verweigert der Kunde die Annahme der bestellte Waren, verrechnen wir eine Stornierungsgebühr in der Höhe von 30% des Nettopreises.

§ 8 Lieferbedingungen

8.1 Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nach Zahlungseingang der Rechnung auf unserem Konto, sofern nicht eine anderslautende Vereinbarung getroffen ist und erfolgt grundsätzlich frei Bordsteinkante an die vereinbarte Lieferadresse.
8.2 Die voraussichtliche Lieferzeit sowie ggf. bestehende Beschränkungen zur Lieferung finden sich in der jeweiligen Artikelbeschreibung.
8.3 Der Verkäufer haftet nicht für Unmöglichkeit der Lieferung oder für Lieferverzögerungen, soweit diese durch höhere Gewalt oder sonstige, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vorhersehbare Ereignisse (zB. Betriebsstörungen aller Art, Schwierigkeiten in der Material- oder Energiebeschaffung, Transportverzögerungen, Streiks, oder die ausbleibende, nicht richtige oder nicht rechtzeitige Belieferung durch Lieferanten) verursacht worden sind, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat. Sofern solche Ereignisse dem Verkäufer die Lieferung oder Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen und die Behinderung nicht nur von vorübergehender Dauer ist, ist der Verkäufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. 
8.4 Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt, wobei diesfalls jede Teillieferung als selbstständige Lieferung zu behandeln ist.
8.5 Der Käufer ist verpflichtet jede einzelne Warenanlieferung im Beisein des auszuliefernden Fahrers unverzüglich auf Unversehrtheit und Vollständigkeit zu prüfen. Beschädigungen und/oder Mengenunterschiede sind sofort beim Empfang der Ware unter Geltendmachung der Ansprüche vom Frachtführer auf den Frachtpapieren zu vermerken und müssen vom Fahrer gegengezeichnet/bescheinigt werden. Der Kunde muss uns die Schadensanzeige mit dem Vermerk auf dem Frachtpapieren unverzüglich zusenden. Spätere Meldungen über Transportschäden können nicht anerkannt werden.
8.6 Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.
8.7 Kosten die durch fahrlässige Angabe einer unrichtigen Lieferanschrift trägt der Kunde.
8.8 Für Inseln, Bergstraßen und Fußgängerzonen können Aufschläge verlangt werden.

§ 9 Garantiebedingungen

9.1 Der Käufer ist verpflichtet, die Ware bei ihrer Übernahme von dem Verkäufer anzuschauen. Spätere Reklamationen der offensichtlichen Mängel erkennt GASTINOX RECLEAN nicht an.
9.2 Das von Ihnen erworbene Produkt wird durch eine Vollgarantie von 12 Monaten/24 Monaten (siehe Produktbeschreibung) ab dem Rechnungsdatum/Lieferdatum abgesichert, wobei sämtliche anfallenden Kosten von uns übernommen werden. Die Übernahme der Reparaturkosten erfolgt ausschließlich für Reparaturen, die innerhalb der Garantiezeit von unserem Unternehmen beauftragt oder schriftlich genehmigt wurden.
9.3 Vollgarantie betrifft nur Deutschland und Österreich. Für Drittländer gelten 12 Monate Garantie auf die Ersatzteile.
9.4 Die folgende Geräte benötigen eine fachgemäße Inbetriebnahme:
   a) Elektrogeräte, die ohne Stecker ausgeliefert wurden, müssen von einem Elektriker installiert werden.
   b) Spültechnik-Geräte müssen von einem Fachmann installiert und in Betrieb genommen werden.
   c) Gasgeräte müssen von einem Gastechniker angeschlossen und in Betrieb genommen werden.
9.5 Wenn das Gerät benötigt eine fachgemäße Inbetriebnahme, dann es ist eine Voraussetzung der Garantie, dass die Inbetriebnahme von einem beauftragten Techniker erledigt wird. Die allfälligen Kosten der Inbetriebnahme sind vom Kunden zu tragen. Die Rechnung des Technikers ist innerhalb des Garantiezeitraums aufzubewahren. Im Reklamationsfall ist dann der schriftliche Nachweis (Rechnung des Technikers) zu erbringen.
9.6 Sie können Ihren Anspruch auf Gewährleistung durch die Rechnung bewiesen lassen.
9.7 Im Fall eines Fehlers soll der Kunde seinen Anspruch unverzüglich schriftlich mitteilen; für etwaige Schaden, die durch eine Verzögerung der Anmeldung verursacht wurden, soll der Kunde die Verantwortung tragen. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel.
9.8 Bei berechtigten Beanstandungen sind wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Ware berechtigt.
9.9 Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.
9.10 Falls während der Reparatur es bewiesen wird, dass der Fehler nicht im Gerät zu finden ist, soll der Kunde für die Reparatur- und Fahrtkosten die Verantwortung tragen. 
9.11 Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verschleiß der Sache, der durch die gewöhnliche Nutzung verursacht wird.
9.12 Gummiteile, Glühbirnen, Materialien aus Glas, Schamott, Granit- und Marmorplatten, Dichtungen, Dichtungsmaterial, Keramik und jene Teile, die dem betrieblichen Verschleiß unterliegen sind von der Garantie ausgeschlossen.
9.13 Weitere Garantiebedingungen für KÜHLANLAGEN (außer Split Klimaanlagen)
a) Die Wärmeaustauscher der Kühl- und Tiefkühlgeräte sollen einmal pro Monat durch einen Pinsel und einen Staubsauger gereinigt werden. 
b) Die Umgebungstemperatur soll zwischen 10°C und 35°C liegen.
(c) Bei einer Fehlfunktion der Kühlanlage übernehmen wir keine Haftung für Schäden an gekühlten Waren. Der Kunde hat sich daher selbst um eine entsprechende Versicherung zu kümmern.
9.14 Weitere Garantiebedingungen für SPLIT KLIMAANLAGEN
a) Die Split Klimaanlagen müssen von eine konzessionierte Kältetechnik Firma montiert, angeschlossen und in Betrieb genommen werden.
b) Über die Montagearbeiten muss eine Inbetriebnahmeprotokoll vorhanden sein.
9.15 Weitere Garantiebedingungen für KOMBIDÄMPFER
Kombidämpfer müssen mit einem Wasserenthärter zusammen in Betrieb sein und müssen von einem Elektriker installiert werden.
9.16 Nichteinhaltung der Garantiebedingungen führt zum Erlöschen des Garantie-Anspruches.

§ 10 Wiederrufsbelehrung für Gewerbliche Kunden

10.1 Eine von uns bestätigte Bestellung nicht abbestellbar ist.
10.2 Es besteht kein allgemeines Rückgabe- und/ oder Umtauschrecht, da es sich um einen Kaufvertragsschluss zwischen Unternehmern (B2B) handelt (Ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen gilt ausschließlich für Verbraucher und nicht für gewerbliche Käufer.).

§ 11 Wiederrufsbelehrung für Privatkunden

11.1 Das gesetzliche Rücktrittsrecht gilt für Privatkunden für einen Zeitraum von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die Ware erhält. Innerhalb dieser Frist kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten, ohne Gründe anzugeben.
11.2 Um vom Vertrag zurückzutreten, muss der Kunde dem Verkäufer eine eindeutige Erklärung in Textform übermitteln. Dies kann per Briefe  an Fa. Gastinox, Hernsteiner Str. 31, 2560 Berndorf, Österreich, oder per E-Mail an office@gastinox.at erfolgen. In der Erklärung muss der Kunde den Namen des Kundens, die Bestellnummer und die Artikelnummer der Ware angeben.
11.3 Nach Erhalt der Rücktrittserklärung hat der Verkäufer dem Kunden den Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen zurückzuerstatten. Der Kunde muss die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Abgabe der Rücktrittserklärung an den Unternehmer zurücksenden.
11.4 Die Kosten der Rücksendung trägt der Verbraucher.

§ 12 Rechtsweg und Gerichtsstand

12.1 Es gilt das Österreichisches Recht.
12.2 Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten, die sich aus einem Vertragsverhältnis ergeben, das auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abgeschlossen wurde, ist das Bezirksgericht Baden in 2500 Baden zuständig.

§ 13 Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Im Rahmen der Informationspflichten nach der DSGVO weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin. Diese ist auch auf unserer Website unter https://gastinox.at/Datenschutz jederzeit abrufbar.

§ 14 Schlussbestimmungen

14.1 Nach dem Vertragsabschluss GASTINOX RECLEAN darf den Kunden als Referenzkunden benennen. GASTRINOX RECLEAN hat das Recht, den Kundennamen als Referenz zu Werbezwecken auch im Internet zu nutzen.  Die Einwilligung kann vom Kunde jederzeit widerrufen werden.

Stand 27.02.2024 ECG§11